Startseite

 Artikel

 About me

 Downloads

 Impressum

  Erweiterte Suche  

  Willkommen Gast [LogIn] - 17 Gäste und 0 Mitglieder Online - Mittwoch, 25.04.2018 14:42

 Startseite

 Galerie

 Berichte & Infos

 Impressum

 Suche

 Linksammlung

 Bauberichte


Have a look !


Noseart Studio. Click logo !

click logo !


Admin-LogIn

Benutzername:

Kennwort:

Auto-LogIn


- Kennwort vergessen?



Baubericht Lightning P 38 von Jost Modellbau

Drucken   PDF-Version


Bauprojekt

Lightning P38 1:6 Scale von Jost

Hierbei handelt es sich um einen Bausatz der Fa. Jost Modellbau. Auf der Hompage des Herstellers findet sich eine ausführliche Fotodokumentation dieser Maschine. Aus diesem Grund möchte ich hier nur auf die Abweichungen von den im Bausatz vorgesehenen Optionen eingehen.

Dies betrifft in erster Linie den Einbau von Landeklappen.

Die Maschine hat ein Spannweite von 2,45 m und ist sowohl in einer Elektroversion als auch Verbrennerversion lieferbar. Ich habe mich für den Bau einer Verbrennerversion entschieden. Es kommen zwei Saito 13 ccm 4 Takt zum Einsatz.

Die beiden Rümpfe mit angeformten Seitenleitwerken, Spinner, Seitenruder sowie Mittelrumpf sind in GfK hergestellt, und mit Nieten und Stößen sehr detailgetreu ausgearbeitet. Die Tragflächen, die bereits mit der Steckung (Alu-Rohr) versehen sind bestehen aus einer Styro/ Abachi Kombination. Das Steckungsrohr ist in einen gut dimensionierten Balsaholm von zwei Seiten eingebettet.

Anzeichnen der Klappen Ausschneiden der Klappen bis auf Beplankung Auskleiden der Klappenschächte Herstellung der Ruder (2x Endleiste & Nasenleiste) Fertiges Ruderprofil Fertige Ruderklappen Torsionsanlenkung von Simprop

Anlenkung in der Wurzelrippe Flächenausschnitt Torsionswelle Torsionswelle eingebaut Antrieb Torsionswelle Antrieb Torsionswelle Gelenk an der Wurzelrippe

Umlenkung zu Servo Klappen aufgestellt Klappe eingefahren 20rud-8_t.jpg (3451 Byte) Klappenservo Eingebautes Hauptfahrwerk mit Klappenservo Innenliegende Höhenruderanlenkung

Vorbereiten der Wurzelrippen für die Steckverbindungen Servo und Kabel Positionslichter.

Wurzelrippen mit Stecker & Buchsen Wurzelrippen mit Stecker & Buchsen

Aufbau der Seitenruder; Scharniere mittels Bowdenzug und Auffütterung Ausarbeitung der Lufteinlässe

Anpassung der Auffütterung Auffütterung Vorbereitung des Seitenleitwerks Seitenruder Montiertes Seitenruder Lufteinlass Lufteinlass

Akkuaufnahme für DPSI; Glühautomatik und Positionslichter

Boden Boden mit Deckel Verleimte Einheit Einheit im Rumpf eingeharzt Verschlußdeckel

Mittelrumpf, Aufnahme für Bugfahrwerk, Motorträger und Rückspant, Aufnahme für Tank

Mittelrumpf angeharzt Kopfspant für Bugfahrwerk Kopfspant für Bugfahrwerk Motorträger mit Drosselservo von oben Rückspant verhindert das Eindringen von Öl usw. in den Rumpf Füllstand kann durch Fahrwerkschacht kontrolliert werden

Das erste Mal zusammengesteckt ....

Sieht schon wie ein Flugzeug aus .... Die obere Abdeckung mit Clips fixiert ...hält einwandfrei Auskleidung im Innern der Kühler

Der Motorraum, Gasservo und Schalldämpfer

Befestigungsauflage für Schalldämpfer Auflagerahmen für den Deckel Drosselservo und Anschlüsse Motor drin !! Gut aufgeräumt und übersichtlich Schalldämpfer von Merker

Kühlauslass und Motorraumentlüftung....

...wie beim Original Kühlluftauslässe und Motoraumentlüftung Kühleinlass Motorgondel

Ausbau der Fahrwerksschächte und die Klappen (Profilaufbau mit PU Schaum und Balsa)

Auflagerahmen für Fahrwerksklappen Aufbau v.l. n. re.  PU-Schaum Raupen -- geschliffen -- beplankt Fahrwerksklappe Hauptfahrwerk Fahrwerksklappe Hauptfahrwerk Fahrwerksklappe Bugfahrwerk

Anlenkung der Fahrwerksschächte und der Klappen (servogesteuert)

Schacht geöffnet Fahrwerksklappe Hauptfahrwerk Anlenkung Bugfahrwerk Anlenkung Bugfahrwerk
Bugfahrwerksklappe von oben gesehen Führung und Befestigung der Aussenzüge zum exakten Einstellen Führung und Befestigung der Aussenzüge zum exakten Einstellen

nach tagelangem Schleifen nun endlich der Füller ...... (05.05.2003)

...endlich die erste Farbe drauf ..hey, sieht ja wie ein Flugzeug aus Einschleifen der Nieten mit Dremel Verblendung der MG Austrittsöffnungen Imitation der

nach tagelangem Nieten Einschleifen (mit Kugelschleifer und Dremel) nun endlich die erste Farbe ...... (01.06.03)

frisch lackiert .... ...von der anderen Seite der Flächenansatz der Flächenansatz Flächenmittelteil mit Detailstößen
Detailaufnahme der Fläche mit Tankdeckel Detailaufnahme Höhenleitwerk Detailaufnahme Höhenleitwerk Detailaufnahme Höhenleitwerk

...... die ersten Alterungsspuren (harter Fronteinsatz!) (08.06.03)

Detailaufnahme der Mittelrumpfnase Detailaufnahme Flächenmittelteil mit Tanköffnung Detailaufnahme Fläche Detailaufnahme Motorgondel

..... das Anbringen der ersten (selbsterstellten) Markings und Aufbau des Cockpit Rahmens

Tankdeckelbeschriftung Rohbau des Cockpitrahmens Rohbau des Cockpitrahmens die Sitzschale das Polster aus Holz, Schaumstoff und Leder
zusammenfügen und polstern (Echt Wildleder!) Die Funkgeräte aus Balsa/Aluminium Einbau der Instrumente der eingebaute Sitz
Steuersäule

.... das Noseart ..... 475 FG; 431 FS "Satans Angels"

Apocalypse II


Für Detailfragen stehe ich gerne zur Verfügung

Stand  20.01.2008    Bilder  der fertigen Maschine findet Ihr in der Galerie

 

Ihre Meinung zu diesem Thema

Alle hier veröffentlichten Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
0 Kommentar(e)

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind nur für Registrierte Mitglieder erlaubt
» LogIn oder » Anmelden



Aus der Galerie


Sehr entschlossen !!
von Richard Friedrich


Top Weblinks

1. Homepage von Matthias Dorst
Eine interessante Seite rund um den Modellbau meines Freundes Matthias.
(Rating: 0)

2. BRS Parts
Jede Menge excellente Scale Teile für den ultimativen Scale Ausbau Deiner Warbirds. Das Angebot wird ständig erweitert. ...
(Rating: 0)

3. Stefan Bastian's Modellbauservice
Ein begnadeter Modellbauer, ... Er baut, repariert, finished .... alles was das Modellbauherz begehrt.
(Rating: 0)

4. Warbird Forum
Das ultimative Forum rund um die Warbirds.
(Rating: 0)

5. IG Warbird Germany
Die Homepage mit sehr vielen Infos und einer umfangreichen Bildergalerie
(Rating: 0)


(c) 2005 Alle Rechte, Änderungen und Irrtmer vorbehalten. Seitenanfang - AGBs\"
This web site was made with a free PHP portal system (0.9.9 dev).